Familienstellen - Versöhnung und Neuausrichtung

Der Worte sind genug gewechselt – das gilt für viele Konflikte in Familien, aber auch bei Paaren und Unternehmen. Familienstellen ist eine Methode, die ohne viele Worte Konflikte und innere Bindungen erlebbar macht. Dabei werden andere Teilnehmer des Seminars als Stellvertreter für Familienmitglieder im Raum aufgestellt. Obwohl die Stellvertreter meist die Familie gar nicht kennen, können mitten in der Aufstellungsarbeit Ideen für Versöhnung und Neuausrichtung aufblitzen. Diese Ideen haben dann häufig positive Auswirkungen auf die Familien und Beziehungen. In diesem Blockseminar gibt es die Möglichkeit, nach einer kurzen theoretischen Einführung eigene Beziehungssysteme aufzustellen und so einen Beitrag zur Versöhnung in seiner Familie zu leisten. Selbstverständlich kann man das Seminar auch nur als Beobachter und Stellvertreter miterleben.

Termin(e):  
Sa., 12. Okt. 2019, 10 – 17 Uhr

Veranstaltungsart:  
Seminar

Ort:  
Rottweil

Raum:  
Körnerstraße 23

Beitrag:  
80,– € für Aufstellung; 40,– € für Stellvertreter*in. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Referent/in:  
Tilman Gerstner, ev. Dipl. Theologe, system. Therapeut, Supervisor (SG), Heilpraktiker

 
Jetzt online anmelden

 

Aktuelle Termine


22. Okt. 2019

Erbrechtsakademie: Wie vererben wir unser Haus richtig?

23. Okt. 2019

Jesus der Mystiker – Gedanken zu einer bis heute kaum begriffenen Dimension in Botschaft und Leben Jesu

24. Okt. 2019

Thema "Schlaganfall"

24. Okt. 2019

12. Ökumenische Männervesper 2019: „Stärker denn je"

zur Monatsübersicht zur Monatsübersicht


zur Newsletter An-/Abmeldung zur Newsletter An-/Abmeldung