Literatur am Vormittag

Nemirovsky wurde 1903 in Kiew geboren. Vor der Oktoberrevolution flieht die Familie nach Paris. Als die Deutschen auf Paris marschieren, flieht sie in die Provinz. 1942 wird sie verhaftet und stirbt in Auschwitz. Der Roman schildert die Zeit im Krieg. 1940, als die deutsche Armee vor Paris steht und die Bewohner fluchtartig die Stadt verlassen. 1942 dagegen spielt in einem von den Deutschen besetzten Dorf in der Provinz. Mit klarem psychologischem Blick beobachtet die Autorin Menschen in Kriegszeiten und deren große Sehnsucht nach Frieden.

Termin(e):  
Fr., 15. März 2019, 9.30-11 Uhr

Veranstaltungsart:  
Reihe

Ort:  
Rottweil

Raum:  
Körnerstraße 23

Beitrag:  
7,-- € pro Treffen

Leitung:  
Dr. Lucy Lachenmaier, Literaturwissenschaftlerin

Wichtige Hinweise:  
Ohne Anmeldung!

 

 

Aktuelle Termine


22. Mär. 2019

Rhetorik - leicht gemacht! – (2-teilig)

22. Mär. 2019

Vier für’s Klima – Wie eine Familie versucht, CO¬2-neutral zu leben

23. Mär. 2019

„Unter dem Regenbogen“- Trauergruppe für Kinder

24. Mär. 2019

„Narr und Osterhase“- Kinder und Familien auf Entdeckungsreise im Heilig-Kreuz-Münster

zur Monatsübersicht zur Monatsübersicht


zur Newsletter An-/Abmeldung zur Newsletter An-/Abmeldung