Himmel, Hölle, Wiedergeburt - Was kommt nach dem Tod?

Sterben ist Teil unseres Lebens. Deshalb werden Sterben und Tod auch seit jeher in allen Kulturen thematisiert. Doch die Frage, wie der Tod im Kontext des Lebens zu verstehen ist und was danach womöglich folgt, wird in den verschiedenen Kulturen mitunter recht unterschiedlich beantwortet. Der Vortrag möchte zu einer kleinen Reise einladen durch mehrere Weltreligionen und der Frage nachgehen, wie dort über diese Fragen nachgedacht wird und welche Konsequenzen für die Menschen daraus gezogen werden. Es ist auf seine Weise auch eine kompakte Einführung in die bunte und vielgestaltige Welt der Religionen. Der Referent Dr. Schlensog studierte kath. Theologie und Indologie in Tübingen. Nach einem groß angelegten Forschungsprojekt zu Judentum, Christentum und Islam hat er u. a. mit Prof. Hans Küng das Multimedia-Projekt „Spurensuche“ über die großen Weltreligionen realisiert. Neben anderem hat er 2006 eine umfassende Analyse des Hinduismus vorgelegt. Dr. Schlensog ist Generalsekretär der Tübinger Stiftung Weltethos.

Termin(e):  
Mittwoch, 04. Mai 2022, 19.00 Uhr

Veranstaltungsart:  
Vortrag/ Gespräch

Ort:  
Rottweil, Predigerkirche

Beitrag:  
Eintritt frei

Referent/in:  
Dr. Stephan Schlensog, Stiftung Weltethos, Tübingen

Wichtige Hinweise:  
Veranstalter: Selbsthilfegruppe „Gutes Leben bis zuletzt“. Kooperationspartner: keb Rottweil, Evang. Erwachsenenbildung Rottweil, Türkisch-islamische Gemeinde Rottweil

 
Jetzt online anmelden

 

Aktuelle Termine


21. Jan. 2022

Jugendtrauergruppe: missing you

21. Jan. 2022

Kindertrauergruppe: Unter dem Regenbogen

21. Jan. 2022

@ Online (zweiteilig): Stimme und Sprechausdruck: die hörbare Visitenkarte

22. Jan. 2022

Kindertrauergruppe: Unter dem Regenbogen

zur Monatsübersicht zur Monatsübersicht


zur Newsletter An-/Abmeldung zur Newsletter An-/Abmeldung