Lachyoga-alle(s) inklusiv!

Beim gemeinsamen Lachen bekommen wir alles inklusiv: Es tut gut und befreit. Im Lachen spielt es keine Rolle, was wir haben oder können: Wir treten miteinander in Verbindung, so wie wir sind - unabhängig von unserem Status oder unserem Leistungsvermögen. Beim Lachen entspannen wir uns. Wenn wir lachen, grübeln wir nicht, und manche Sorgen verlieren ihren Schrecken. Gemeinsames Lachen ist ansteckend und macht Spaß. Es ermöglicht Kontakt und bewegte Begegnung ohne Worte. Lachen kann jede/r, dennoch lachen wir im Alltag leider viel zu selten. Wussten Sie, dass beim Lächeln und Lachen Endorphine (unsere körpereigenen Glückshormone und Schmerzstiller) ausgeschüttet werden? Zudem senkt unser Lachen den Stresshormonpegel und stimuliert das Immunsystem positiv. Sie sind herzlich zum Lachyoga eingeladen! Bitte bringen Sie eine Unterlage zum Liegen, dazu eine Decke, bequeme Kleidung und etwas zu trinken mit, denn Lachen macht durstig.

Termin(e):  
ab Do., 10. Okt. 2019, 19.30 – 21 Uhr, 3 x donnerstags

Veranstaltungsart:  
Kurs

Ort:  
Rottweil

Raum:  
Altes Gymnasium Raum 2.2 (barrierefrei)

Beitrag:  
37,- €

Referent/in:  
Elke Schwarz

Wichtige Hinweise:  
Bitte bringen Sie eine Unterlage zum Liegen, dazu eine Decke, bequeme Kleidung und etwas zu trinken mit, denn Lachen macht durstig.

Anmeldung Hinweis:  
bei der VHS Rottweil unter 0741/494-444 oder info@vhs-rottweil.de; Veranstalter: Kath. EB, Ev. EB, vhs RW, St. Antonius RW, Lebenshilfe, BruderhausDiakonie, Inklusionsprojekt, Behindertenbeauftragte

 

 

Aktuelle Termine


22. Okt. 2019

Erbrechtsakademie: Wie vererben wir unser Haus richtig?

23. Okt. 2019

Jesus der Mystiker – Gedanken zu einer bis heute kaum begriffenen Dimension in Botschaft und Leben Jesu

24. Okt. 2019

Thema "Schlaganfall"

24. Okt. 2019

12. Ökumenische Männervesper 2019: „Stärker denn je"

zur Monatsübersicht zur Monatsübersicht


zur Newsletter An-/Abmeldung zur Newsletter An-/Abmeldung