Liedgeschichte(n) – Jüdische Weisheiten

Eine jüdische Zeitreise mit Dany Bober Mit seinen Liedern, Berichten und jüdischen Weisheiten lässt Dany Bober die Vielfalt der jüdischen Kultur lebendig werden. Zwischen den Liedern erzählt er die Geschichte, die den Rahmen zu seinen Liedern bildet. Sein Programm umfasst einen Zeitraum von fast 3000 Jahren. Es reicht von Neuvertonungen der Psalmen aus der Zeit der Könige David und Salomon, dem babylonischen Exil, der hellenistisch-römischen Zeit zum deutschen Judentum und den jiddischen Volksweisen Osteuropas. Prosa und Gedichte aus der Zeit des „Frankfurter Vormärzes“ Anfang des 19ten Jahrhunderts runden das Feature liebevoll-ironisch ab. Der Vortrag endet mit dem Psalm 126. Bobers Eltern konnten in der Nazi-Zeit nach Palästina fliehen, wo er kurz nach der Staatsgründung 1948 in Israel geboren wurde. 1956 kehrten seine Eltern mit ihm in die Geburtsstadt seines Vaters nach Frankfurt am Main zurück. Seit 1976 lebt Dany Bober in Wiesbaden.

Termin(e):  
Donnerstag, 12. Mai 2022, 19 Uhr

Veranstaltungsart:  
Lieder und Geschichten

Ort:  
Rottweil, MGH Kapuziner, Refektorium, Neutorstraße 4–6

Beitrag:  
10,- €

Leitung:  
Dany Bober, Liedermacher, Sänger, Schauspieler

Wichtige Hinweise:  
Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung RW, evang. Erwachsenenbildung RW und MGH Kapuziner

 

 

Aktuelle Termine


18. Mai. 2022

Yoga der Achtsamkeit

18. Mai. 2022

Yoga der Achtsamkeit

18. Mai. 2022

Mobbing-Selbsthilfegruppe

19. Mai. 2022

@ Online-Kurs Zukunftsfreundlich Leben – ACT|ion for FUTURE

zur Monatsübersicht zur Monatsübersicht


zur Newsletter An-/Abmeldung zur Newsletter An-/Abmeldung