„Der Franziskus, wenn der Papst wäre...“ – Ein Name wird Programm

Im März 2013 wird ein Argentinier zum Papst gewählt und er gibt sich den Namen Franziskus. Damit erhält der im 12./13. Jahrhundert wirkende Heilige von Assisi eine noch größere Popularität, denn der neue Papst Franziskus zeigt, dass für ihn dieser Name auch Programm und Maßstab bedeutet. Er zeigt dies in der Hinwendung zu den Armen und Ausgegrenzten, in seiner Art, Dinge zu verändern, in der Freude, Menschen zu begegnen wie auch in seiner Bescheidenheit: „Ach, wie möchte ich eine arme Kirche für die Armen!“ Frido Ruf, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Rottweil, der regelmäßig mit Gruppen in und um Assisi unterwegs ist, setzt sich in seinem Bildervortrag mit diesen beiden Persön-lichkeiten auseinander und schlägt einen Bogen vom „Poverello“ in Assisi zum aktuellen Bischof von Rom.

Termin(e):  
Do., 31. Jan. 2019, 20 Uhr

Veranstaltungsart:  
Vortrag / Gespräch

Ort:  
Deißlingen

Raum:  
Kath. Gemeindezentrum, Pfarrgasse 10

Referent/in:  
Frido Ruf, Leiter keb Rottweil

Wichtige Hinweise:  
Eine Veranstaltung der Kath. Erwachsenenbildung St. Laurentius Deißlingen

 

 

Aktuelle Termine


19. Dez. 2018

Film Lokale Agenda: Das Wunder von Mals

05. Jan. 2019

Trauergruppe für die Region Rottweil

07. Jan. 2019

Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung

08. Jan. 2019

Kommt, lasst uns tanzen! Wo Menschen tanzen ist Freude und Leichtigkeit

zur Monatsübersicht zur Monatsübersicht


zur Newsletter An-/Abmeldung zur Newsletter An-/Abmeldung